Spezialkurse CMAS.CH ohne Tauchausbildung

 

COMPRESSOR OPERATOR 
NITROX BLENDER

 


Compressor operator CMAS.CH

 

 

 

Kursziel und Befähigung

Die Handhabung von Pressluft-Kompressoren ist bei richtiger Wartung und Handhabung risikolos. Der Compressor Operator ist fähig, den Kompressor so einzusetzen, dass er langlebig und risikolos für alle Benutzer einsetzbar ist.

 

 

Organisation und Dauer der Ausbildung

Dieser Spezialkurs besteht aus Minimum einer Theorielektion und einen praktischen Teil.

 

Kurszulassung

  • Zum Spezialkurs Compressor Operator ist zugelassen wer das 18. Altersjahr abgeschlossen hat.
  • Der Kandidat muss das Formular vom CMAS unterschreiben, womit er bestätig dass er verstanden hat und die Risiko des Betreibens eines Kompressor bevor er den praktischen Teil besucht auf sich nehmen muss.

 

 

Kursorganisation

Theoriemodul

  • Die verschiedenen Typen von Kompressoren kennen
  • Den korrekten Betrieb eines Kompressor beschreiben
  • Die verschiedenen Bestandteile eines Kompressor kennen
  • Den Unterhalt und die Grundwartung eines Kompressor sicherstellen (Auswechseln von Filtereinsätzen, Ölwechsel)
  • Die korrekte Vorgehensweise beim Flaschenfüllen handhaben
  • Den Einsatz von Standflaschen (Pufferflaschen) handhaben
  • Die verschiedenen Tauchflaschen-Modelle kennen
  • Die Herstellung und der Unterhalt von Tauchflaschen kennen
  • Die gestanzten Beschriftungen einer Tauchflasche erklären
  • Die Vorgehensweise zur Zertifizierung von Tauchflaschen kennen

 

 

Praxsismodul

Der Compressor Operator kann:

  • Prüfen ob eine Tauchflasche über die nötige Zertifikation verfügt damit sie gefüllt werden darf
  • Ein Kompressor so zu bedienen, dass seine eigene Sicherheit und diejenige aller anwesenden Personen graniert ist
  • Eine Tauchflasche mit und ohne Einsatz von Pufferflaschen zu füllen 

 

 

Das Ende der Ausbildung wird durch die Ausgabe von dem folgenden Dokument bestätigt:

  • CMAS Doppelkarte (Kreditkartenformat)
  • A4 Diplom

 

Top

 


Nitrox Blender CMAS.CH

 

 

 

Befähigung

Der Blender (=Mischer) ist in der Lage selbständig Nitroxmischungen herzustellen, sowie Sauerstoffflaschen zu füllen. Er kennt die Problematik der Kompatibilität der Ausrüstung mit Sauerstoff und weiss, wie mit Sauerstoff umzugehen ist.

 

 

Kurszulassung

  • Mindestalter 18 Jahre

 

 

Kursinhalt

Der Kursteilnehmer lernt während dem Kurs:

  • Die verschiedenen Gase, ihre Eigenschaften sowie die entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen im Umgang mit diesen Gasen beschreiben.
  • Die gesetzlichen Vorschriften und die Sicherheitsvorkehrungen im Umgang mit Sauerstoff und Nitrox kennen.
  • Die Tauch- und Misch-Ausrüstung und dessen Anforderungen bezüglich Sauerstoff- Kompatibilität kennen.
  • Die verschiedenen Mischmethoden mit ihren Vor- und Nachteilen kennen.
  • Die notwendigen Berechnungen zur Herstellung von Nitrox kennen.
  • Die selbständige und fehlerfreie Herstellung von Nitrox-Gemische.
  • Den korrekten Umgang mit dem Analyser und die fehlerfreie analysierung von Gemischen.
  • Die administrativen Massnahmen zur Bezeichnung der Nitrox Gemische und führt ein Kontrollformular /-buch.

 

 

Abschluss und Beurkundung

Die Nitrox Blender Ausbildung ist erfolgreich beendet, wenn der Kursteilnehmer:

  • mindestens 2 Theorielektionen besucht hat,
  • an mindestens 1 Praxislektionen genommen hat.

 

Der erfolgreiche Abschluss des Nitrox Diver Kurses wird durch Aushändigung folgender Unterlagen bestätigt:

  • CMAS Doppelkarte (Kreditkartenformat)
  • A4 Diplom

 

  

Top