Wreck Diver CMAS.CH

 

WRECK DIVER 1 
WRECK DIVER 2

 

 


Wreck Diver 1 CMAS.CH

 

 

 

Befähigung

Taucher welche die spezifische Ausbildung der Abläufe von Wracktauchgängen genossen haben, die Verwendung der spezifischen Ausrüstung kennen, und die Fähigkeit besitzen gem den in Punkt 2 beschriebenen Limiten Tauchgänge auf Wracks ohne Penetration sicher
planen zu können, damit dementsprechend auch der Spass am Tauchgang garantiert ist.
Ein Team von 2 bis max 4 Taucher mit entsprechendem Brevet dürfen solche Tauchgänge selbständig planen und durchführen, sofern die folgenden Voraussetzungen erfüllt werden:
 

  • a) Das Wrack entspricht den Anforderungen eines der Zone 1 (z. Bsp. Die Grösse der Durchgänge, Leinen, Tiefe etc.)
  • b) Der Tauchplatz muss den Tauchern bekannt sein
  • c) Die Umstände und Bedingungen des Tauchplatz, entsprechen denjenigen die man während der Ausbildung angetroffen hat

 

Sollte Punkt B nicht erfüllt sein, muss das Team, von einem erfahrenen WD2, einem WDI oder einem von den örtlichen Behörden anerkannten Guide, begleitet werden.
Sollte Punkt C oder mehrere Punkte nicht erfüllt sein, muss das Team von einem WDI oder einem von den örtlichen Behörden anerkannten Guide, begleitet werden.
 

Jeder Tauchgang muss so geplant und geführt werden, dass keine Schäden an Fauna und Flora, sowie dem Wrack entstehen.
Die Wracks erzählen meist eine tragische Geschichte mit menschlichen Schicksalen. Daher müssen die Tauchplätze dementsprechend respektiert werden.

 

 

 

Äquvalenzen CMAS

„CMAS Wreck Diver Level 1 “

 

 

Kurszulassung

  • 14 Jahre.
  • D1 CMAS.CH (oder äquivalent)
  • 25 geloggte Tauchgänge in freiem Gewässer
  • Gültiges Tauchtauglichkeitszeugnis gemäss den allgemeinen Bedingungen.

 

 

Minimales Programm 

  • Mindestkursdauer : 4 Stunden Theorie
  • Praxislektionen :  4 Ausbildungstauchgänge auf zwei verschiedenen Wracks

 

 

Kursleitung

  • Wreck Diving Instructor 1 CMAS.CH im Aktivstatus

 

 

Abschluss und Beurkundung

  • Schriftlicher Abschlusstest
  • CMAS Doppelkarte
  • Diplom-Urkunde A4

 

 

Top

 


Wreck Diver 2 CMAS.CH

 

 

 

Befähigung

 

Taucher mit sehr guten Kenntnissen und Erfahrung für Tauchgänge auf Wracks inklusive Penetration, die die spezifische Ausbildung der Abläufe von Wracktauchgängen genossen haben, die Verwendung der spezifischen Ausrüstung kennen, und die Fähigkeit besitzen, Tauchgänge auf Wracks sicher planen zu können, damit dementsprechend auch der Spass am Tauchgang garantiert ist.

Besitzt die Kompetenz, Tauchgänge mit WD1 oder WD2 innerhalb der Limiten (Brevet / Zonen) zu führen.

Besitzt die Kompetenz Tauchgänge auf Wracks inklusive Penetration zu planen, zu organisieren und durchzuführen.
Ist in der Lage, ein Reel einwandfrei zu benützen und eine Führungsleine mit den Führungs-pfeilen auszulegen und wieder einzuholen. Ist in der Lage sich auf einem Wrack auch bei schlechter oder gar keiner Sicht, zu orientieren.
Kann seinem Tauchpartner bei Problemen im Wrack helfen.
Besitzt die Fähigkeit, seinem Tauchpartner bei Atemgasverlust im Wracks Luft anzubieten, den Ausgang auf dem schnellsten Weg zu finden und den Aufstieg einzuleiten.
Plant schwierige Tauchgänge und berechnet die nötige Atemgasmenge sicher.
Ist in der Lage, kritische- und/oder Notfallsituationen einwandfrei zu lösen.
Besitzt gute Kenntnisse der Meereskunde.

Jeder Tauchgang muss so geplant und geführt werden, dass keine Schäden an Fauna und Flora, sowie dem Wrack entstehen.
Die Wracks erzählen meist eine tragische Geschichte mit menschlichen Schicksalen. Daher müssen die Tauchplätze dementsprechend respektiert werden.

 

 

Äquvalenzen CMAS

„CMAS Wreck Diver Level 2 “

 

 

Kurszulassung

  • Erfülltes 18. Lebensjahr
  • D2 CMAS.CH oder äquivalent
  • Mindestens 100 Tauchgänge in freiem Gewässer
  • WD1 CMAS.CH oder äquivalent
  • Mindestens 10 Tauchgänge auf Wracks in der Zone 1
  • Gültiges Tauchtauglichkeitszeugnis gemäss den allgemeinen Bedingungen.

 

 

Minimales Programm 

  • Mindestkursdauer : 10 Stunden Theorie
  • Praxislektionen :  Mindestens 5 Tauchgänge auf 3 verschiedenen Wracks mit unterschiedlichen Charakteristiken und deren Penetration in mindestens 2 Tauchgängen

 

 

Kursleitung

  • Wreck Diving Instructor 2 CMAS.CH im Aktivstatus
  • Wreck Dving Instructor 1 CMAS.CH mit entsprechender Erfahrung als Assistenten

 

 

Abschluss und Beurkundung

  • Schriftlicher Abschlusstest
  • CMAS Doppelkarte
  • Diplom-Urkunde A4

 

Top